Das Problem?

Essen wir, um satt zu werden oder sollten wir uns besser gesund ernähren?

Die Deutschen essen sich zu Tode, warnen Experten. Eine unge­sunde Ernährung macht viele von uns krank: 59 Prozent der Deutschen sind übergewichtig, jeder Dritte hat eine nichtalko­holische Fet­tleber, sechs Mil­lionen leiden an Dia­betes und jeder Fünfte stirbt einen ernährungs­be­d­ingten Herztod.“

In der NDR-Sendung „Die ErnährungsDocs

zeigen erfahrene Medi­ziner, dass das Essen als Medizin ver­standen werden kann. Symptome werden gelindert und Krankheiten geheilt.

Über 70 Prozent der Erkrankungen in den west­lichen Indus­trieländern sollen stark die Ernährung oder den Lebensstil bedingt und damit ver­meidbar sein. Mit steigendem Wohl­stand und dem damit ver­bun­denen Lebensstil steigen sowohl die Übergewichtigkeit als auch die soge­nannten Zivil­i­sa­tion­skrankheiten an.

Das Spektrum ist weit: Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck, Schla­ganfall, koronare Herz­erkrankungen, ferner Magen-Darm-Erkrankungen, erhöhte Blutfett- und Blutzuck­er­werte, Gicht, Rheuma, Karies, Osteo­porose, Dia­betes mel­litus (Typ 2), Krebserkrankungen.

Wir können diese Alarmhin­weise ignorieren oder besser unsere Gewohn­heiten ändern. Wenn wir unsere tägliche Ernährung als Medizin begreifen, die schmeckt, dann haben wir die Wahl.

Die Lösung?

Wenn wir wollen, ist es einfach. Im Internet findest du jede Menge Infor­ma­tionen über eine gesunde Ernährung und Lebensweise, Ratschläge, Bücher und gute Rezepte.

Wenn wir an den Arbeit­splatz denken, wird es schwieriger. Die Pausenzeit ist kurz. Um sich gesund zu ernähren, ist das Vorkochen ein Mittel der Wahl, das soge­nannte Meal Prepping, das auch von Krankenkassen emp­fohlen wird. Damit sind Zeit, Organ­i­sation und die Lust am Kochen gefragt.

Für diejenigen, die diesen Weg als zu beschw­erlich empfinden und für die Fast-Food eben­falls keine Alter­native ist, haben wir nexxDeli ins Leben gerufen.

Mit einer mobilen Kuli­narik kommen wir in die Unternehmen, die sich eben­falls eine gesunde Ernährung im Rahmen ihres Gesund­heits­man­age­ments auf die Fahnen geschrieben haben. Wir lassen uns von Ernährung­sex­perten beraten und bieten eine Auswahl gesunder Menüs als Früh­stück oder Brunch.

Dabei ist uns der Aus­tausch mit unseren Kunden wichtig. Die Ansprüche und Geschmäcker sind ver­schieden. Da wir per­sönlich vor Ort vertreten sind, greifen wir sowohl online als auch offline eure Hin­weise, Ratschläge und Empfehlungen auf und werden sie bei der Menüauswahl berücksichtigen.

Ver­ant­wortung

Gegenüber der Umwelt und unseren Mit­men­schen haben wir Ver­ant­wortung. Durch unsere Prinzipien: frisch. vielfältig. regional. folgen wir dieser und unter­stützen nach­haltiges Handeln und respek­tvolles Wirtschaften miteinander: frische Lebens­mittel, eine große Vielfalt, regionaler Handel. 

Fairness

Fairer Handel ist für uns selb­stver­ständlich. Daher ist es uns wichtig, den regionalen Handel zu fördern, um auch kleineren Betrieben einen fairen Mark­tzugang zu ermöglichen. So haben auch sie die Chance, langfristig am Markt zu bestehen und faire Preise zu erzielen. Dies hilft zudem nicht nur dem einzelnen Anbieter, sondern stärkt auch die regionale Wirtschaft. 

Trans­parenz

Auf unserem Online-Portal www.nexxdeli.de stellen sich unsere Anbieter vor. Sie als Kon­sument können sich somit einen Ein­druck machen und werden über Pro­dukte und die Philosophie des Anbi­eters informiert und der DeliMo­bilist hat die Möglichkeit, sich und seine Pro­dukte zu präsen­tieren. Außerdem können Sie direkt mit Ihrem DeliMo­bilisten in Kontakt treten. 

Umwelt­be­wusstsein

Die lange Aut­o­fahrt zum Super­markt fällt weg, ein Ver­sand­karton zum Versenden der Ware ist auch nicht nötig: Die Anbieter von DeliMo­bilen kommen ganz in Ihre Nähe und unter­stützen somit unser Konzept für klima- und umweltscho­nendes Einkaufen. 

Nahver­sorgung fördern

Um auch das Leben in ländlichen Gebieten wieder attrak­tiver zu gestalten, ist es wichtig, deren Nahver­sorgung zu gewährleisten. Durch die Zusam­me­narbeit mit regionalen Händlern, die mit ihren mobilen Verkaufs­fahrzeugen auch durch kle­inste Ortschaften fahren, gelingt es uns, Nahver­sorgung zu fördern. 

Nach­haltigkeit

Uns ist es wichtig sicherzustellen, dass die Bedürfnisse von heute erfüllt werden, ohne dabei jedoch kün­ftigen Gen­er­a­tionen und deren Chance ihre Bedürfnisse zu befriedigen zu schaden. Die Auswirkungen des eigenen Han­delns auf andere und dabei die Gegenwart wie auch die Zukunft im Blick haben, das ist unser Ziel. 

Ver­ant­wortung

Gegenüber der Umwelt und unseren Mit­men­schen haben wir Ver­ant­wortung. Durch unsere Prinzipien: frisch. vielfältig. regional. folgen wir dieser und unter­stützen nach­haltiges Handeln und respek­tvolles Wirtschaften miteinander: frische Lebens­mittel, eine große Vielfalt, regionaler Handel.

Fairness

Fairer Handel ist für uns selb­stver­ständlich. Daher ist es uns wichtig, den regionalen Handel zu fördern, um auch kleineren Betrieben einen fairen Mark­tzugang zu ermöglichen. So haben alle die Chance, langfristig am Markt zu bestehen und faire Preise zu erzielen. Dies hilft zudem nicht nur dem einzelnen Anbieter, sondern stärkt auch die regionale Wirtschaft.

Trans­parenz

Auf unserem Online-Portal www.nexxdeli.de stellen sich unsere Anbieter vor. Als Kon­sument ist es möglich zunächst einen Ein­druck zu erhalten. Du erhältst zudem Infor­ma­tionen über das Pro­dukte und die Philosophie des Anbi­eters. Der Deli-Mobilist hingegen hat die Möglichkeit, sich und seine Pro­dukte zu präsentieren.

Umwelt­be­wusstsein

Die lange Aut­o­fahrt zum Super­markt fällt weg, ein Ver­sand­karton zum Versenden der Ware ist auch nicht nötig: Die Anbieter von Deli-Mobilen kommen ganz in Deine Nähe und unter­stützen somit unser Konzept für klima- und umweltscho­nendes Einkaufen.

Nahver­sorgung fördern

Um auch das Leben in ländlichen Gebieten wieder attrak­tiver zu gestalten, ist es wichtig, deren Nahver­sorgung zu gewährleisten. Durch die Zusam­me­narbeit mit regionalen Händlern, die mit ihren mobilen Verkaufs­fahrzeugen auch durch kle­inste Ortschaften fahren, gelingt es uns, Nahver­sorgung zu fördern.

Nach­haltigkeit

Uns ist es wichtig sicherzustellen, dass die Bedürfnisse von heute erfüllt werden, ohne dabei jedoch kün­ftigen Gen­er­a­tionen und deren Chance ihre Bedürfnisse zu befriedigen zu schaden. Die Auswirkungen des eigenen Han­delns auf andere und dabei die Gegenwart wie auch die Zukunft im Blick haben, das ist unser Ziel.